Netbooks

Der Focus eines Netbooks liegt ganz klar im Bereich der gängigen Office Anwendungen und dem „Surfen“ im Internet. Gerade für Präsentationen im Büro oder der Uni, erweist sich ein Netbook als klarer Favorit durch seine Größe bis maximal 12″ Zoll, dem geringen Gewicht und dem niedrigen Kaufpreis. Ein leistungsfähiges und aktuelles Netbook bedient die oben genannten Anwendungsgebiete ohne Schwierigkeiten. Jedoch sollte man auch beim Kauf eines Netbooks einige Dinge bedenken! Im Netbook Vergleich möchte wir Ihnen in den folgenden Abschnitten zeigen, worauf es bei einem Netbook wirklich ankommt und worauf sie achten sollten.

1. Das Display

Zu Beginn der Epoche der Netbooks waren niedrige Displayauflösungen von bis zu 800 x 480 Pixeln die Regel. Doch in der fortschreitenden Entwicklung geht der Trend auch bei diesen kleinen Notebooks zu höheren Auflösungen. In der heutigen Zeit gibt es Netbooks in der Größe von 8,9 Zoll (heutzutage eher selten anzutreffen) über 10,1 Zoll bis zu 12,1 Zoll mit Auflösungen von 1.024 x 600, 1.200 x 800 oder sogar 1.366 x 768.

Die Vorteile

  • Details von Internetseiten, Videos und Fotos (gerade in HD Qualität) sind beispielsweise deutlicher zu erkennen
  • Texte und Präsentationen sind komfortabler zu bearbeiten und wirken übersichtlicher
    vertikales Scrollen entfällt bei vielen Internetseiten

Die Nachteile

  • Das dauerhafte Arbeiten an einem kleinen Display wird zunehmen anstrengender
  • An einem kleinen Display ist es kaum möglich mit mehreren Personen zu arbeiten

 

2. Der Arbeitsspeicher (RAM)

Im ersten Augenblick könnte man denken, dass der Arbeitsspeicher bei einem Netbook eine eher untergeordnete Rolle spielt. Richtig ist, dass Netbooks mit weniger RAM auskommen, als beispielsweise ein Gamer Laptop oder ein Multimedia Notebook.
Allerdings spielt zum Beispiel auch beim „Surfen“ im Internet Performance eine Rolle. laptop-vergleich.net rät an dieser Stelle zu mindestens 2 GB Arbeitsspeicher um den aktuellen Anforderungen gerecht werden zu können.

3. Der Prozessor

Auch hier gilt je schneller der Prozessor, desto leistungsfähiger ist das Netbook.
Jedoch benötigen Netbooks im Vergleich zu Gamer Laptops und Multimedia Notebooks weitaus kleinere und damit nicht so leistungsfähige Prozessoren. Wir empfehlen die neusten Intel Atom Prozzesoren für Netbooks bzw. Mehrkernprozessoren.
Natürlich gibt es zum Beispiel 12 Zoll Notebooks mit leistungsfähigeren Prozessoren. Hier muss man aber dementsprechend mehr bezahlen! Von einem reinen Netbook, lässt sich dann schon nicht mehr sprechen.

4. Die Festplatte

Aktuelle Modelle haben oft Festplatten mit einer Speicherkapazität von 250 GB bis zu 500 GB. Manche Modelle nutzen hingegen die Möglichkeit eines SSD-Flashspeichers. Dieses Speichermedium ist jedoch dementsprechend mit mehr Geld zu bezahlen und bietet eine vergleichsweise geringere Speicherkapazität. Günstig sind Modelle mit einer kleinen SSD Speichermöglichkeit und einer klassischen größeren Festplatte. Die SSD Platten werden oft mit 8 GB geliefert, da auf diesem Weg das Betriebssystem und einige Programme dort gespeichert werden.

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis: Achten sie auf den Stromverbrauch im Akkubetrieb Ihres Netbooks! Gerade bei Netbooks ist eine hohe Akkulaufzeit von Vorteil (gerade im mobilen Einsatz).

Laptop-vergleich.net wünscht nun viel Erfolg beim Netbookvergleich!!!

Marke / NameGrößeCPU-TypCPU-SpeedRAMSpeicherSSDPreisWertungAmazon
Lenovo IdeaPad FLEX1414 ZollCore i3 4010U1,7GHz4GB500G8GB499 €€4,1
HP Pavilion 11-E010SG11,6 ZollAMD A4 1250M1GHz4GB500GB386 €€5,0
Samsung 303C12 A0111,6 ZollExynos 52501,7GHz2GB16GB259 €€4,2
Asus F200CA11,6 ZollCeleron 1007U1,5GHz2GB320GB319 €4,0
Acer Aspire one 75611,6 ZollPentium 9871,5GHz4GB500GB329 €4,5
Asus Transformer T100TA10.1 ZollAtom Quadcore Z37401,3GHz2GB32GB418 €€4,1
Packard Bell ENME69BMP10,1 ZollCeleron N28051,4GHz2GB320GB299 €€3,5

Kontakt