Mac Books

Vor etwa sieben bis zehn Jahren war das Einsatzgebiet eines Macbooks noch recht deutlich und überschaubar. Hauptsächlich Musiker benutzen die damaligen Powerbooks im Live Betrieb. Im Office und Business Bereich waren die  Macbooks nur selten zu finden. Das lag einerseits am recht hohen Anschaffungspreis. Andererseits eignete sich ein Macbook beispielsweise nicht sonderlich gut zum spielen.

In der heutigen Zeit sieht man das Macbook immer häufiger in Wohnzimmern und Büros, aber eben immer noch in Design- oder Musikstudios. Obgleich es meist günstigere und gleichermaßen leistungsfähige Notebooks gibt!

Warum also ein Macbook Pro kaufen und einem vielleicht ebenso leistungsstarken Notebook oder Laptop den Laufpass geben?

Laptop Vergleich möchte Ihnen in den folgenden Abschnitten einen kleinen Einblick in die Welt der Macbooks ermöglichen…

 

1. Das Mac Book Air

Auf den ersten Blick wirkt das Macbook Air wie ein Netbook. Umfang und Größe könnten diesen Eindruck unterstreichen. Doch schon auf den zweiten Blick offenbart sich das Airbook mit weniger als fünf Millimeter Höhe und dem hochwertigen Aluminium Design. Klappt man das Mac Book Air auf, leuchtet bei den neusten Modellen die Tastatur.

Die Modelle der jetzigen Generation des Mac Book Air arbeitet nicht mit herkömmlichen Festplatten. Schneller Flash Speicher sorgt für Zugriffszeiten, von denen die meisten Festplatten nur Träumen können!

Die aktuellen Airbooks sind außerdem mit flotten i5 und i7 Dual Core Prozessoren von Intel ausgestattet, die auch Unterwegs zügiges und flüssiges Arbeiten ermöglicht.

 

Wir von Laptop Vergleich meinen, das Mac Book Air ist für all jene die auch Unterwegs nicht auf einen vollwertigen Desktop Office PC verzichten wollen beziehungsweise können.  Das Air Book ist außerdem für Menschen die in Sachen Komfort, Handling, Bedienung und hochwertigem Design keine Kompromisse eingehen möchten!

 

2. Das Mac Book Pro

Das Probook besteht ebenfalls aus edlem Aluminium. Natürlich leuchtet auch die Tastatur des Macbook Pro, genau wie bei einem Mac Book Air. Das Display (aktuell Hochglanz Widescreen Display mit LED Hintergrundbeleuchtung) entspricht auch dem des Airbook.

Das Mac Book Pro legt aber im Vergleich zum Macbook Air in Punkto Leistung noch einmal einen oben drauf. Gerade im Prozessor Vergleich liegt das Probook immer weit vorne. Die neusten Probook Modelle aus dem Jahre 2011 kommen mit schnellen i5 und i7 Quad Core Prozessoren daher und meistern daher auch die anspruchsvollsten Anwendungen.

Das Probook von Apple ist im Vergleich auch in größeren Größen vertreten. Wer unterwegs also nicht mit einem maximal 13,3 “ Zoll Display Vorlieb nehmen möchte, aber trotzdem ein Macbook sein Eigen nennen will, kommt um ein Macbook Pro ohnehin nicht herum!

 

Laptop Vergleich empfiehlt das Mac Book Pro für wirkliche Power User die überall, vor allem im mobilen Einsatz auf höchste Performance nicht verzichten können!


Kontakt